var gaProperty = 'UA-60138049-1'; var disableStr = 'ga-disable-' + gaProperty; if (document.cookie.indexOf(disableStr + '=true') > -1) { window[disableStr] = true; } function gaOptout() { document.cookie = disableStr + '=true; expires=Thu, 31 Dec 2099 23:59:59 UTC; path=/'; window[disableStr] = true; alert('Das Tracking durch Google Analytics wurde in Ihrem Browser für diese Website deaktiviert.'); }
/Unkategorisiert

Newsletter Januar

Dankbarkeit für das gemeinsam Gute, für happy Kids in Nepal Fantastisch fabulöse bewegte Tage liegen hinter uns. Ein ganz großes Danke geht an ALLE Teilnehmer, Klienten, Freunde und Lebensbegleier - zusammen haben wir (mein Personal Trainer Kollege Tim Azaldo und ich) innerhalb weniger Tage im Dezemer über 3500,00 € für meinen Verein Project Nepal e.V. im Rahmen unserer Aktion: "Personal Training für Chinesisch- und Musikunterricht für nepalesische Heimkinder" aus dem Waisenhaus von Chhahari Organization Nepal in Kathmandu erhalten bzw. ersportelt. Damit können 25 Kids auch in 2020 fleißig und fröhlich lernen. Ich bin zusammen mit meinem VereinsTEAM (die [...]

By |2020-01-09T18:13:53+00:00Januar 9th, 2020|Unkategorisiert|Kommentare deaktiviert für Newsletter Januar

Dezember Newsletter

Dankbarkeit nutzen, um die Angst abzuschalten. Dankbarkeit nutzen, um Veränderungen wirklich zu erleben. Laut der Polyvagalen Theorie beginnt der Vagusnerv am Hirnstamm, wandert durch den Körper und überwacht eine Unmenge an Daten aus dem Körper, um diese an das Gehirn zurückzumelden. Je stärker seine Aktivität ist, desto besser ist Dein vagaler Tonus. Wenn Du einen hohen vagalen Tonus hast, kannst Du Dich nach einer stressigen Episode schneller entspannen; ein niedriger vagaler Tonus hält Dich hingegen chronisch aufgeregt. Soziale Interaktion und Miteinander tragen dazu bei, den vagalen Tonus zu verbessern, ebenso das Gefühl der Dankbarkeit. Wenn Du in einem [...]

By |2020-01-09T17:42:06+00:00Januar 9th, 2020|Unkategorisiert|Kommentare deaktiviert für Dezember Newsletter

November Newsletter

Zwischen den Welten. Zwischen dem zurückliegenden Alltag vor meiner vierwöchigen (R)Auszeit und dem JETZT voller Eindrücke der Reise und dem Ankommen im "Alltag". Es ist für mich immer wieder spannend zu erfahren, was ein längerer Abstand von allem Bekannten so bewirkt. Der Abstand hilft mir, zu reflektieren, zu bilanzieren, mich zu freuen oder mich kritisch mit den selbst geschaffenen Gegebenheiten und Zwängen auseinanderzusetzen. In der Ruhe fällt es auch mir deutlich leichter, der inneren Stimme zu lauschen, ihre Botschaften bewusst wahrzunehmen, denn oftmals geht sie im Gewusel des Alltags und Verpflichtungen unter oder ist nur schwer zu verstehen. [...]

By |2019-11-14T12:39:09+00:00November 14th, 2019|Unkategorisiert|Kommentare deaktiviert für November Newsletter

Newsletter Oktober

Namaste - Ein kurzes Update aus Nepal We did it: ein weiterer Meilenstein im Leben ist vollbracht. Wir, meine Freunde und Lebensbegleiter Ram Bahadur Tamang und Tim Azaldo (ebenso Berliner Personal Trainer), haben gelacht, gelitten, geweint, geblödelt, getrunken, genossen, gelebt... das Everestbasecamp wurde erklommen. Ich habe "mein" Nepal wieder pur und völlig erlebt. Bin wieder hinein getaucht in das liebevolle 'verrückte' Land, wo die Yaks, Mulis und menschlichen Träger ALLES was wir uns nicht denken können, bis auf 5400m hinauf tragen. In Adiletten... ☺️ Nach der Landung auf dem gefährlichsten Flughafen der Welt in Lukla... Mit dem einzigen Flug aufgrund schlechter [...]

By |2019-11-14T08:11:03+00:00November 14th, 2019|Unkategorisiert|Kommentare deaktiviert für Newsletter Oktober

Newsletter September

"Emodiversity" Gesunde Vielfalt - wer abwechslungsreicher fühlt, lebt laut Forscher womöglich gesünder. Denn, so zeigen Studien, ein vielfältiges Gefühlsleben schützt unter Umständen vor manchen Erkrankungen besser als eher eindemensional fühlende Menschen. Hierbei sind nicht nur die positiven Emotionen gemeint oder die unterschiedlichen Intensitäten wie wir diese empfinden sondern vor allem die Vielfalt unserer Gefühlswelt ist mit unserer körperlichen und seelischen Fitness eng verbunden. Positive Empfindungen und die Psyche stehen mit unserem Immunsystem in enger Verbindung wissen die Forscher schon lange. Der Blutdruck sowie die Herzfrequenz sinken durch fröhliche Gedanken und die Abwehrkräfte werden gestärkt. Personen mit positiver Lebenseinstellung [...]

By |2019-10-11T11:23:12+00:00Oktober 10th, 2019|Unkategorisiert|Kommentare deaktiviert für Newsletter September

Newsletter August

Stress - Dein Feind und Freund! Der Prozess ist recht einfach: Wir erhalten einen Reiz, der eine Art Gefahrensituation signalisiert, z.B. wenn wir ein Vorstellungsgespräch haben. Wir können nicht vor jeder dieser Situationen weglaufen. Und entspannt zu bleiben, ist viel fast unmöglich, solange diese Situationen entweder fremdartig sind oder negative Erfahrungen bereits gemacht wurden. Wenn wir die Stresssituation nicht lösen können, wird die Hypothalamus-Hypophysen-Nebennierenrinden-Achse (HHNR-Achse) in Gang gesetzt. Glutamat (nicht das aus dem Chinarestaurant) verbreitet sich im Gehirn, aktiviert die Großhirnrinde und das sogenannte limbische System (ältestes Hirnareal). Am Ende dieser Prozesskette wird dann Cortisol freigesetzt, eines unserer [...]

By |2019-08-19T18:49:14+00:00August 19th, 2019|Unkategorisiert|Kommentare deaktiviert für Newsletter August

Juli newsletter

Dein UNTER-Bewusstsein gibt Deine Richtung vor!!! Unser Kopf, unser Gehirn steuert unser Verhalten - wirklich? Wenn wir uns vorstellen, dass uns nur ein Bruchteil aller Informationen bewusst ist und 95 bis 99 Prozent im Dunkeln verborgen bleiben, kann diese Annahme nicht stimmen. Neurowissenschaft und Verhaltensforschung bestätigen seit Jahren, was wir alle schon erahnen. Es ist dem Eisbergprinzip ähnlich. Beobachtbares Verhalten schwimmt über der Oberfläche. Wir glauben, dass der Wind (kognitiv nachvollziehbare Entscheidungen) den Eisberg in eine Richtung schiebt. Jedoch ist es die tiefe Strömung, die die Masse antreibt. Über der Oberfläche werden letzten Endes nur die Begründungen für [...]

By |2019-07-04T12:24:36+00:00Juli 4th, 2019|Unkategorisiert|Kommentare deaktiviert für Juli newsletter

Newsletter Juni

Gib die Kontrolle ab = Schlüssel zur Selbstkontrolle Im ersten Impuls sucht jeder nach einer Lösung für seine Probleme. Eine Lösung muss her, sie soll das Problem verschwinden lassen. Dazu wird fix eine Strategie gebraucht, und die will man sich irgendwo beschaffen: Google, Berater, Magazine, Experten. Dieser Ansatz ist nachvollziehbar, aber so funktioniert es nicht. Kein wirkliches Problem verschwindet einfach so (Übergewicht, Motivationstief, Hormonschwankungen, Fressattacken, negative Gedanken...), zumindest keines, das diesen Namen verdient. Vielmehr werden wir Menschen durch real empfundene Störungen und Leid in Prozesse geführt, aus denen wir eines Tages verändert hervorgehen. Kern dieser Idee ist die [...]

By |2019-06-05T17:53:51+00:00Juni 5th, 2019|Unkategorisiert|Kommentare deaktiviert für Newsletter Juni

Newsletter Mai

Vorfreude auf das Alltägliche   Als mich das Hotel am Brandenburger Tor in Potsdam eingeladen hatte, im Rahmen seines Teammeetings einen Impulsvortrag über positives Denken, Humor und gutes Miteinander zu halten, kam mir die spontane Idee, alle Teilnehmer nach deren Intention zu fragen, weshalb sie im Hotel arbeiten. Heraus kam etwas sehr Spannendes. Unabhängig davon, ob die Mitarbeiter in der Rezeption, der Küche, dem Service, der Reinigung oder dem Housekeeping eingesetzt sind, ist der Grundtenor bei allen gleich: Wir sind ein TEAM. Das finde ich sehr stark, zumal in einem Hotel die einzelnen Sparten stark voneinander getrennt sind, [...]

By |2019-05-16T12:47:34+00:00Mai 16th, 2019|Unkategorisiert|Kommentare deaktiviert für Newsletter Mai

Keep it simple – Dein Handtuch ist Dein Gym

Keep it simple - Warum Sport??? Wie reagiert der Körper, wenn man sich zu wenig bewegt? Sport stellt die beste und zugleich einfachste Möglichkeit dar, innere Anspannungen und Stress, die sich über den Alltag aufgebaut haben, zu mindern und sich regelrecht davon zu befreien. Unsere Stresshormone oder auch „Fight or Flight“ - Hormone wie Cortisol, Adrenalin und Noradrenalin können bei einer Dauerbelastung unter Arbeitsdruck den Körper immunologisch regelrecht krank machen. Diese Hormone befähigen den Organismus, aktiv zu werden. Wenn aber dieses Bedürfnis aufgrund der Arbeitssozialstruktur permanent gehemmt wird, können Cortisol und Adrenalin nicht adäquat abgebaut werden und lassen [...]

By |2019-04-05T13:51:46+00:00April 5th, 2019|Unkategorisiert|Kommentare deaktiviert für Keep it simple – Dein Handtuch ist Dein Gym
Load More Posts
timbertko.com benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung Verstanden