• Klärung von Gesundheitsfragen und die Erforschung Deiner Motivation. Diagnostik unterschiedlicher Vitalparameter: bspw. HRV (Herzratenvariabilität) und Dein Biofeedback. D.h. wir überprüfen Deine Anpassungsfähigkeit an Belastungen sowie die Entspannungsfähigkeit, welche bei einer größeren Variabilität der Herzfrequenz positiv gegeben ist.
  • Ressourcen-Bilanz: mittels geeigneter Methodik ergründen wir deine aktuellen Möglichkeiten und Perspektiven, um die ersten realistischen Schritte für Deine Ziele zu definieren.
  • Kinesiologische Muskelfunktionsdiagnostik gepaart mit Bewegungsanalysen zeigt Dir aktuelle muskuläre aber auch mögliche systemische Dysbalancen auf. Dadurch lassen sich etwaige Schmerzstellen, Bewegungsdefizite oder energetische Blockaden differenzierter herauskristallisieren und wir wissen exakter wo im Personal Coaching gearbeitet werden sollte.
  • Status quo Deines Zustandes auf: körperlicher, mentaler und systemischer Ebene.
  • Abklärung des potenziellen Stress- und Energiezustand sowie eine ausführliche Auswertung und Ausblick schließen den ganzheitlichen Check-Up ab
  • Zielklärung: Wenn Du Deinen inneren Kompass (Motivation) kennenlernst, erspürst und neurophysiologisch verstärkst, dann ist die Richtung klar. Dann kann eine enorme Anziehungskraft mit geringem Aufwand erreicht werden. FLOW-Prozesse setzen sich in Gang.
  • Diagnostik diverser Vitalparameter unterstützen Deinen Verständnisprozess: HRV (Herzratenvariabilität) und Dein
    Biofeedback helfen zu überprüfen, wie Deine Anpassungsfähigkeit an Belastungen sowie die Entspannungsfähigkeit ist. Das macht emotionale und physiologische Prozesse sofort sichtbar.
  • Ressourcen-Bilanz: mittels geeigneter Methodik ergründen wir deine aktuellen Möglichkeiten und Perspektiven, um realistische und individuelle Schritte für Deine Ziele zu definieren. Kinesiologische oder traditionelle Methodik gepaart mit Ansätzen aus der Embodiment-Forschung lassen persönliche Stärken oder Blockaden differenzierter herauskristallisieren und wir wissen exakter wo im Personal Coaching gearbeitet werden sollte.
  • Hollistisches – aber dogamfreies – Coaching mittels praktikablen Methoden aus der FLOW-Forschung, modernen Hirnforschung, der Positiven Psychologie und systemischen und alten östlichen Traditionen.
  • Vertrauen, Präsenz und Kontakt gelingt über verschiedene Kanäle: am besten Face to Face. Jedoch ist virtuell oder telefonisch ebenso geeignet und bietet erstaunlich wirkstarke Optionen.