Personal Training

Körperarbeit:
Kraft und Fitness,Leistungssteigerung, Schmerzreduktion

Personal Coaching

Kopfarbeit:
Prävention, Work/Life Balance, Begleitung und Behandlung

Personal Clearing

Herzarbeit:
Mindsetting, Stressabbau, Klarheit und Entspannung, Vision

Personal Teaching

Entwicklungsarbeit:
Train the Trainer, Seminare, Workshops, Keynote Speaking

ZUM COACH ODER AUF DIE COUCH?

Kennst Du das Klischee, nachdem jeder zweite Amerikaner einen Psychiater konsultiert, also regelmäßig betreut »auf der Couch« liegt. Fast buchstabengleich und längst eingedeutscht ist der Begriff »Coach«, der primär für Trainer und Sportlehrer steht. Doch ein Coach ist natürlich viel mehr als ein Betreuer, mit dem man nur Technik und Ausdauer trainiert. Er weiß, dass Leistung und Erfolg immer mit Klarheit im Kopf verknüpft sind.

Wenn nun Klient:innen mit einer rein körperlich definierten Trainingserwartung zu mir kommen, sollte das klassische Personal Training eigentlich ausreichen. Das tut es aber meist nicht. Denn die Ursachen körperlicher Defizite sind fast immer auch in einem psychischen Konflikt gespiegelt. »Mens sana in corpore sano«, sagt der Lateiner.

Wenn sich das beim Personal Training zeigt, schlage ich meinen Klient:innen vor, auch auf mögliche innere Ursachen zu schauen. Das geschieht einfühlsam, respektvoll und immer nur so weit, wie mein Gegenüber mitgeht und sich öffnen möchte. Dazu muss niemand »auf die Couch«. Wir nehmen Platz und schauen in ruhiger Atmosphäre, ob neben dem körperlichen Defizit auch etwas aus der inneren Ordnung gefallen ist.

Erst dann bin ich im besten Sinne ein Personal Coach, der Deine Persönlichkeit als Einheit sieht und systematisch eine Lösung aktiviert.

WIR DUZEN UNS – WENN SIE MÖGEN